rund—gänge

rundgang — geschichte: Tauche ein in die Geschichte der Hamburger Gängeviertel, die einst die gesamte Hamburger Alt- und Neustadt bedeckten. Historiker und Initiator des Museums Stephan nimmt dich bei einem Rundgang durchs Viertel (die letzten Überreste der Gängeviertel!) mit auf eine Reise in die fast vergessene ehemalige Hamburger Unterwelt.

rundgang — nachtleben: Zwischen Laeiszhalle und Gänsemarkt erstreckte sich einst eines der größten Rotlichtviertel Hamburgs. Schummrige Kellerkneipen und große Veranstaltungsräume reihten sich dicht aneinander. Der Rundgang führt vom historischen Concerthaus vorbei an Arbeiterkneipen bis hin zu Hamburgs erstem privaten Theater, den Anfängen der Swing-Szene und schließlich zur Rock’n’Roll Institution Hamburgs. Im Anschluss geht es noch auf ein Bier in die Jupi Bar. Dauer etwa eine Stunde.

rundgang — neustadt: Zwischen der Schanze, St. Pauli und der Altstadt fristet die Hamburger Neustadt eher ein Nischendasein. Ein unscheinbarer Wohnstadtteil mit wenigen touristischen Höhepunkten und kaum beachtet – doch zu Unrecht! Dieser Rundgang beleuchtet die Geschichte der Neustadt als Zentrum politischer Dissidenz und jüdischer Kultur, als Amüsier- und Rotlichtviertel und als Schauplatz brachialer Stadtentwicklungspolitik im Herzen Hamburgs. Dauer etwa zwei Stunden.

Kontakt:
https://www.facebook.com/VorGaenge/
museum@das-gaengeviertel.de

rund-gänge